Häufig gestellte Fragen:

Was ist das besondere an unserem Pflegedienst?

Unsere Gesellschafter arbeiten für sich, gewissermaßen selbständig! Ein Teil der Gesellschafter ist bereits seit 12 Jahren mit dabei, was ein Beleg für unsere Zuverlässigkeit und Kompetenz ist. Auch die mehrsprachigen Gesellschafter sind eine Bereicherung für das Unternehmen und unsere Kunden.

 

Wie sieht es mit dem Qualitätsmanagement aus?

Wir verfügen über ein ausgereiftes Qualitätssystem mit regelmäßigen und ineinandergreifenden Kontrollen, von dem unsere Kunden und Teams gleichermaßen profitieren. Regelmäßige Fortbildungen spielen dabei ebenfalls eine wichtige Rolle. Trotz unserer Größe, sind wir in den letzten Jahren vom MdK immer mit der Note "sehr gut" beurteilt worden.

 

Inwiefern profitieren die Kunden von unserem Qualitätssystem?

Bei uns wird die vielzitierte Bezugspflege wirklich gelebt! Jeden Tag eine andere Pflegekraft beim Kunden wird es bei uns nur in Ausnahmefällen (z.B. Krankheit) geben! Der respektvolle Umgang mit unseren Kunden ist ebenso selbstverständlich wie das harmonische Miteinander innerhalb der Teams.

 

Wer kann bei uns Gesellschafter werden?

Jeder, der mit Leidenschaft und Engagement dabei ist - unabhängig von pflegewirtschaftlicher Erfahrung und ohne Startkapital! Der Aufbau eines Kunden- und Mitarbeiterstammes erfolgt durch den Gesellschafter und kann individuell gesteuert werden.

 

Warum sollte man Gesellschafter werden?

Zum Sprung in die Selbständigkeit ist dieses Modell sicher interessant für engagierte Pflegekräfte und qualifizierte PDLer: Sie haben optimale Verdienstmöglichkeiten, einen selbständig strukturierten Alltag und einen weitaus geringeren Verwaltungsaufwand!

 

Wie ist der leidige Verwaltungsaufwand geregelt?

Wir haben in der Verwaltung ein echtes Profiteam sitzen! Das kümmert sich um die Verträge mit Kunden & Mitarbeitern, macht den gesamten Schriftverkehr & die Abrechnung mit den Kassen & Ämtern und arbeitet transparent dem Gesellschafter alle Zahlen und Unterlagen zu. Unsere Stärke ist nicht nur die Qualitätssicherung sondern der (mit unter knifflige) Schriftverkehr mit den Kassen und Behörden!

Qualitätsprüfung "sehr gut"